Gegrilltes Gemüse mit Spinathummus

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
2
Gegrilltes Gemüse mit Spinathummus
Gegrilltes Gemüse passt hervorragend zu Spinathummus. Es ist eine perfekte Beilage, aber auch eine köstliche veggie Mahlzeit. Das Rezept eignet sich zum Beispielfür ein gemütliches Abendessen mit Freunden.
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
2

Zutaten

1 Glas Kichererbsen (350 g)
Für den Hummus
1-2 EL Olivenöl
½ Zitrone
½ reife Avocado
1-2 EL Wasser
1 EL Tahin (Sesammus)
1 Knoblauchzehe
¼ TL Kreuzkümmel
Für das Grill-Gemüse
1 rote Paprika
½ Bund Lauchzwiebeln
2 Zweige Rosmarin
2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Den Hummus in einer Schale anrichten mit etwas Olivenöl beträufeln und das Grillgemüse dazu servieren. Mit Zitronenscheiben und Rosmarin garnieren.
  2. Für das Grillgemüse iglo Rosenkohl unaufgetaut in 125ml kochendes Wasser geben, zugedeckt bei starker Hitze aufkochen, dann ca. 3-4 Minuten garen. Gut abtropfen lassen und halbieren. Paprika in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln dritteln und längs halbieren. Rosmarin abspülen, trocken tupfen, Nadeln abstreifen. Eine Grillpfanne (oder einen Grill) stark erhitzen. Gemüse, Öl, Rosmarin und etwas Salz gut mischen. Gemüse in Portionen von jeder Seite etwa 2 Minuten grillen. Mit Pfeffer abschmecken.
  3. Den iglo Blatt Spinat natur auftauen lassen. Das Wasser aus dem Spinat drücken.Kichererbsen abtropfen lassen und waschen. Den Saft einer Zitrone auspressen. Die Avocado und den Knoblauch schälen. Die Kichererbsen, Avocado, Spinat, Knoblauch, Olivenöl, Tahin und Kreuzkümmel pürieren, bis der Hummus eine cremige Konsistenz hat. Eventuell etwas Wasser dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.