Veganer Spinateintopf mit roten Linsen und knuspriger Pastinake

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Veganer Spinateintopf mit roten Linsen und knuspriger Pastinake

Wer Eintopf mal anders ausprobieren möchte, ist bei diesem Gericht mit Spinat, Pastinaken und roten Linsen genau richtig. Jetzt nachkochen!
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Stück (ca. 30 g) Ingwer
4 EL Olivenöl
200 g rote Linsen
1 EL Tomatenmark
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Edelsüß-Paprika
300 g Pastinaken
1 TL Meersalz
400 g Kirschtomaten
1 Packung (400 g)  
iglo_Produkte_Spinat_mit_Alpro
ca. 100 g Jogurt-Ersatz
Backpapier

Zubereitung

  1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch hacken und Ingwer reiben. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Vorbereitete Zutaten darin andünsten. Linsen zufügen und ca. 2 Minuten dünsten. Tomatenmark einrühren und anschwitzen. Brühe angießen, aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  2. Pastinaken schälen und mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Mit 2 EL Öl beträufeln und mit Meersalz bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/ Umluft: 160 °C/Gas: siehe Hersteller) ca. 20 Minuten knusprig backen.
  3. Tomaten waschen und halbieren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit iglo Blubb zum Linsentopf geben und mitkochen. Tomaten zufügen und unterrühren. Pastinaken aus dem Ofen nehmen. Spinateintopf anrichten. Je einen Klecks veganen Joghurt darauf geben und mit den Pastinaken bestreuen.