Seite teilen
Rezept teilen

Schlemmerfilet mit Äpfeln und Selleriepüree

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 2 Packung(en) Schlemmer-Filet Rahmspinat
    iglo_schlemmerfilet_rahmspinat
  • 20 g Butter-Leipziger-Allerlei
  • 300 g Sellerieknollen
  • 500 g Kartoffeln
  • 150 ml Milch
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 60 g Zucker
  • 60 ml Zitronensaft
  • 8 Schnittlauchhalme
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung

  1. Backofen mit Backblech auf 225 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Tiefgefrorenes Schlemmerfilet ohne Folie in der Aluschale auf das Backblech (mittlere Schiene) legen und etwa 35 Minuten garen.
  2. Sellerie schälen und in grobe Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und vierteln. Beides in Salzwasser etwa 15 Minuten kochen. Abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zu Brei stampfen. Dabei die Milch zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Apfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Apfelspalten darin anbraten. Zucker und Zitronensaft dazu geben und etwa 5 Minuten dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Apfelspalten etwas karamellisiert sind.
  4. Schlemmerfilet in zwei Portionen teilen, auf Teller geben, mit dem Selleriepüree anrichten, anschließend mit Apfelspalten und halbierten Schnittlauchhalmen garnieren.
Seite teilen
Rezept teilen