Linsen-Rezepte: Lecker und voller guter Inhaltsstoffe

Linsen werden in vielen Ländern der Welt gern und häufig gegessen. Und das hat gute Gründe: Die kleinen Hülsenfrüchte schmecken nicht nur hervorragend, sondern stecken auch voller guter Inhaltsstoffe.
Linsen gehören zu den Lebensmitteln, die wahrscheinlich schon in der Steinzeit gesammelt, gekocht und verzehrt wurden – heute sind sie ein unverzichtbarer Bestandteil der gesunden, abwechslungsreichen Küche.
geöffnete Erbsenschoten auf einem Brett

Linsen-Rezepte bringen Abwechslung in die Küche

Linsen gehören zu den Lebensmitteln, die auf unzählige Arten verwendet werden können: Sie verleihen Suppen und Eintöpfen Sämigkeit, geben Salaten einen angenehmen Biss und machen als Bratlinge oder vegetarische Burger-Patties sogar Fleischgerichten Konkurrenz.

Geschmack, Konsistenz und Aussehen können bei Linsen sehr unterschiedlich sein. Es gibt Linsen mit einem würzigen Eigenaroma, aber auch solche, die besonders gut den Geschmack von Gewürzen annehmen. Manche sind sehr bissfest, andere zerkochen bereits nach zehn Minuten. Von großen Tellerlinsen bis zu winzig kleinen Belugalinsen variieren auch Größe und Form der Hülsenfrüchte; und von tiefschwarz bis hellgelb sind die unterschiedlichsten Farben möglich.

Natürlich sind auch die guten Inhaltsstoffe ein schlagkräftiges Argument dafür, öfter mal ein Linsen-Rezept auszuprobieren. Linsen enthalten neben Vitaminen und Mineralstoffen auch viele sättigende Ballaststoffe, aber nur wenig Fett. Außerdem ist ihr Proteingehalt hoch – das ist vor allem für Vegetarier und Veganer interessant, die auf Fleisch als Eiweißquelle verzichten. Allerdings kommen Linsen nicht nur in vegetarischen Gerichten gut zur Geltung. Ganz im Gegenteil: Linsen passen als Beilage beispielsweise auch wunderbar zu Fleisch und Fisch.

Zubereitetes Hähnchen mit Salat von oben

Die besten Linsen-Rezepte

Wer zum ersten Mal ein Linsengericht kochen möchte, dürfte über die Vielzahl an verfügbaren Rezepten erstaunt sein. Linsen passen gut zu vielen anderen Lebensmitteln und lassen sich leicht zubereiten. Damit es noch leichter wird, die kleinen, schmackhaften Hülsenfrüchte in den Speiseplan zu integrieren, hat iglo tolle Produkte mit Linsen im Angebot und stellt ein paar einfache, aber köstliche Rezepte vor.

Mezze-Bowl

Als „Mezze“ werden im Nahen Osten kleine Gerichte bezeichnet, die als Vorspeise, Zwischenmahlzeit oder Snack gegessen werden. Unsere Mezze-Bowl ist von den typischen Gerichten dieser Küche inspiriert: eine vielseitige, schmackhafte Mahlzeit mit vielen guten Zutaten, die als Mittag- oder Abendessen genossen werden kann. Die Hülsenfrüchtemischung Veggie Love Orient von iglo wird für die Mezze-Bowl zu köstlichem Hummus verarbeitet. Mit nur 30 Minuten Zubereitungszeit und lediglich 850 Kalorien pro Portion ist unsere Mezze-Bowl eine leichte Mahlzeit, die bis zu vier Personen satt und glücklich macht.

Zutaten

  • 2 Packungen (à 450 g) iglo Veggie Love Orient
  • 3 Süßkartoffeln (à 300 g)
  • 7 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Hähnchenfilets (à ca. 180 g)
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 Stiele Minze
  • 2 Stiele rote Minze
  • 1 Kopfsalat
  • 1 Packung (500 g) vakuumierte Rote Bete
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln gründlich waschen, schälen und grob in Stücke schneiden. Süßkartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, mit 4 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 20 Minuten garen.
  2. Fleisch trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch ca. 10 Minuten vor Ende der Garzeit mit auf das Blech geben.
  3. In der Zwischenzeit Veggie Love Orient nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und abtropfen lassen. 3/4 Veggie Love Orient mit Tahini, 2 EL Öl, Zitronensaft, Koriander und Kreuzkümmel in einen Standmixer geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles fein pürieren. Dann den Hummus abschmecken.
  4. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Salat waschen, abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden. Rote Bete in Scheiben schneiden. Süßkartoffeln und Fleisch aus dem Ofen nehmen, Fleisch in Scheiben schneiden. Süßkartoffeln, Fleisch, Salat, Rote Bete und Hummus in Schalen anrichten, Rest Veggie Love Orient darüber verteilen. Minze darüber streuen.
Thunfischsalat mit Tomaten in Schale

Orientalischer Thunfischsalat

Wer selbst schmecken möchte, wie gut Linsen und Fisch zusammenpassen, sollte dieses Rezept unbedingt einmal ausprobieren. Es lässt sich in nur 15 Minuten zubereiten, reicht für vier Personen und ist auch eine tolle Idee für ein Buffet oder Picknick.

Zutaten

  • 2 Packungen (à 450 g)
  • iglo Veggie Love Orient
  • 2 Dosen (à 185 g) Thunfisch in Öl
  • 250 g schwarze Oliven ohne Stein (Glas)
  • 400 g Kirschtomaten
  • 3 Schalotten
  • 1 Bund DillMeersalz und grober Pfeffer
  • Saft von 2 Zitronen
  • 3 EL flüssiger Honig
  • 6 EL Olivenöl

Zubereitung

1. iglo Veggie Love Orient nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und abtropfen lassen. Thunfisch und Oliven ebenfalls abtropfen lassen. Thunfisch zerzupfen und Oliven klein schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und samt Stiel grob schneiden.

2. Vorbereitete Zutaten in einer Schüssel vermengen. Meersalz und groben Pfeffer darüber streuen. Zitronensaft, Honig, Salz und Pfeffer miteinander verrühren. Olivenöl langsam unterschlagen. Die so entstandene Vinaigrette mit dem Salat vermengen.

Linsen und Bohnen in Schale von oben

Linseneintopf mit Knusperecken

Wer Lust auf ein vegetarisches Gericht hat, für den ist ein Eintopf, in dem die Linsen die Hauptrolle spielen und mit leckerem Käse abgerundet werden, das Richtige. Mit der 8 Kräuter Mischung, dem Zwiebel Duo und dem Suppengemüse von iglo und einigen weiteren Zutaten ist der Eintopf in weniger als 30 Minuten gemacht.

Zutaten

  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Olivenöl
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Prise Koriander
  • 150 g Linsen
  • 75 g Schafskäse
  • 4 Scheibe(n) Toastbrot

Zubereitung

  • Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin andünsten. Mit Kreuzkümmel und Koriander bestäuben.
  • Brühe angießen, Linsen und tiefgefrorenes Suppengemüse zugeben und je nach gewünschter Konsistenz ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Schafskäse zerbröseln und mit den Kräutern mischen.
  • Toastbrot rösten, in Dreiecke teilen und mit der Käse-Kräuter-Mischung bestreichen.Unter dem vorgeheizten Backofengrill ca. 5 Minuten überbacken.