Rotkohl-Kartoffel-Lasagne

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Rotkohl-Kartoffel-Lasagne

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

1 
Apfel (z.B. Braeburn)
200 
ml 
Apfelsaft
Fett für die Form
250 
g 
festkochende Kartoffeln
4 
Scheibe(n) 
Knäckebrot
1 
Messerspitze(n) 
Lebkuchengewürz
1 
EL 
Öl
2 
EL 
Mandelblättchen
2 
EL 
Preiselbeer-Konfitüre
1 
EL 
Rosinen
2 
EL 
Schlagsahne
4 Eier (Größe M)
1 
Zucchini

Zubereitung

  1. Backofen (Ober-/ Unterhitze: 175 °C/ Umluft: 150 °C) vorheizen. Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
  2. In der Zwischenzeit Öl in einem Topf erhitzen. iglo Zwiebel-Duo darin glasig dünsten. iglo Apfel-Rotkohl, Apfelsaft, Preiselbeer-Konfitüre und Lebkuchengewürz zugeben. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zucchini waschen, trocken reiben, die Enden abschneiden und längs in dünne Scheiben schneiden. Apfel waschen, trocken reiben, vierteln, Kerngehäuse entfernen und fein würfeln. Knäckebrot zerbröseln und mit Rosinen, Mandelblättern, Apfelwürfeln und Sahne verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  4. . Kartoffeln abgießen, kurz abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  5. Eine Auflaufform (Maße 16 x 24 cm) ausfetten, Zucchini, Kartoffeln und Rotkohl abwechselnd darin schichten. Dabei mit Rotkohl beginnen und enden. Zum Schluss die Knäckebrotmasse darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf dem Ofenrost ca. 25 Minuten backen. 

Tipp

Diese Lasagne eignet sich auch wunderbar als Beilage zu allen winterlichen Fleischgerichten, vom klassischen Gulasch bis zum festlichen Rehrücken.
Was unsere Kunden darüber denken.
Bitte schreiben Sie eine Bewertung.
Ihre Angaben
*
*
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
  • Verwendung Eier
    06.11.2020
    Hört sich nach einem leckeren und ausgefallenen Variante an, Rotkohl zu verkochen. Ich habe nur bisher keine Verwendung für die angeführten Eier gefunden.
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.