Süßkartoffel-Schiffchen mit Backfisch-Stäbchen

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
2
Süßkartoffel-Schiffchen mit Backfisch-Stäbchen
Backfisch-Stäbchen einmal anders: In kleinen Süßkartoffel-Schiffchen schmecken sie besonders gut. Dazu cremigen Rahmspinat und fertig ist ein leckeres Gericht.
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
2

Zutaten

100 g  
iglo_Produkte_Rahmspinat_mit_Blubb
2 Süßkartoffeln à ca. 250-300 g
Meersalz
8 Holz-Stäbchen
Pfeffer
Backpapier

Zubereitung

  1. Von den Süßkartoffeln je einen ca. 1,5cm dicken Deckel abschneiden, alle Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit Olivenöl und Meersalz würzen. Für 20 Minuten im Backofen garen.
  2. Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  3. Nach der abgelaufenen Zeit die Deckel der Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und die Backfisch-Stäbchen mit auf das Blech legen und wie auf der Verpackung beschrieben zubereiten.
  4. In einem kleinen Topf den Rahmspinat nach Packungsanweisung zubereiten.
  5. Die noch warmen Deckel mit einem Löffel auskratzen und die Masse in eine Schüssel geben.
  6. Die fertig gegarten unteren Teile der Süßkartoffeln mit einem Löffel etwas aushöhlen (Vorsicht – heiß!) und mit der Masse in der Schüssel vermischen, anschließend den Rahmspinat in die Schüssel geben. Das Ganze gut durchrühren.
  7. Die Rahmspinat-Süßkartoffelmasse in die ausgehöhlte Süßkartoffel geben, die Backfischstäbchen halbieren und in die Spinatmasse stecken,  mit Holzstäbchen dekorieren.