Cannelloni mit Grünkohl, Mozzarella und Tomatensoße

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Cannelloni mit Grünkohl, Mozzarella und Tomatensoße

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

3 Schalotten
1 Packung (600 g) 
Gruenkohl_600g_20170112
2 EL Öl
2 Dosen (à 425 ml) stückige Tomaten
Salz & Pfeffer
1 TL Zucker
1 EL getrockneter Oregano
2 Kugeln (à 125 g) Büffelmozzarella
geriebene Muskatnuss
1 Packung (250 g) Cannelloni-Nudelröllchen
Einmalspritzbeutel

Zubereitung

  1. Grünkohl in einen Topf geben. 375 ml Wasser zufügen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin andünsten. Mit stückigen Tomaten ablöschen, aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln. Tomatensoße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Oregano würzen.
  2. Grünkohl auf ein Sieb gießen, abkühlen lassen und mit den Händen gut ausdrücken. Mozzarella abtropfen lassen und klein schneiden. Grünkohl und Mozzarella mischen. Mit Salz und Muskat würzen. Grünkohlmasse in einen Spritzbeutel füllen, eine kleine Ecke abschneiden und die Grünkohlmasse in die Cannelloni spritzen.
  3. Boden einer Auflaufform (ca. 21 x 28 cm) mit etwas Tomatensoße bedecken. Hälfte Cannelloni darauf verteilen. Übrige Tomatensoße und restliche Cannelloni daraufgeben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten backen.