Saftiger Spinat-Kuchen mit Mandeln

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Saftiger Spinat-Kuchen mit Mandeln

Der saftiger Spinat-Kuchen mit Mandeln ist eine echte Überraschung beim nächsten Kaffeetrinken. Innen grün mit weißer Schokolade, außen mit Zitronenzuckerguss und Pistazien dekoriert.

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

125 ml Milch
300 
g 
Blattspinat_iglo_Produkte
250 g Butter
4 Eier (Größe M)
250 g Zucker
100 g weiße Schokolade
1 Pckg.Backpulver
300 g Mehl
200 g gemahlene Mandeln
Salz
200 g Puderzucker
4 EL Zitronensaft
2 EL Pistazienkerne
Fett für die Form

Zubereitung

  1. Spinat in einem Topf nach Packungsanweisung auftauen lassen. Spinat ausdrücken. Mit Milch in einem Universalzerkleinerer fein mixen. Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander, abwechselnd mit der Milch-Spinatmischung unterheben.
  2. Schokolade fein hacken. Mit Mehl, Backpulver, Mandeln und 1 Prise Salz mischen. Mehlmischung esslöffelweise unter den Teig heben. Teig in einer gefetteten Gugelhupfform (2,5 Liter Inhalt) glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) auf der 2. Schiene von unten ca. 1 1/2 Stunden backen.
  3. Kuchen aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft glattrühen. Guss auf den Kuchen verteilen. Pistazien hacken und über den Kuchen streuen.

Tipp

Ein Kuchen ergibt ca. 16 Stücke.

Was unsere Kunden darüber denken.
Bitte schreiben Sie eine Bewertung.
Ihre Angaben
*
*
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
Seien Sie der Erste , der dieses Produkt bewertet