Rotkohl Rezepte

Ob als Beilage zur Gänsekeule an Weihnachten oder als Teil einer farbenfrohen Quinoa-Bowl – der Rotkohl ist beliebt wie eh und je.
Das Blaukraut eignet sich als Beilage, kann aber auch der Star des Menüs sein. Unsere Rezeptsammlung zeigt, wie vielseitig einsetzbar Rotkohl in der Küche eigentlich ist.
iglo Rotkohl mit Birnen und Cranberries Verpackung

Rotkohl zubereiten: frisch oder eingefroren?

Wer an die klassische Gänsekeule denkt, hat gleichzeitig auch Apfel-Rotkohl und Knödel im Sinn. Es ist das beliebteste Gericht in der Winter- und Weihnachtszeit. Für Apfel-Rotkohl eignen sich Apfelsorten wie Golden Delicious. Passende Gewürze sind neben Zucker, Pfeffer und Salz:

  • Weißweinessig für den süßsauren Geschmack
  • Lorbeerblätter
  • Gewürznelken
  • Pimentkörner
  • Wacholderbeeren 
  • Lebkuchengewürz

Wer seinen Rotkohl ein bisschen deftiger mag, kann auch angebratenen Speck und Zwiebeln untermischen. Wenn es was ganz anderes sein soll, können Preiselbeeren, Kirschen, Mango oder Birne untergemischt werden. Auch Chutneys stehen dem Rotkohl gut zur Seite. Geriebener Ingwer kann dem Rotkohl das gewisse Extra geben. Für den richtigen Crunch eignen sich Nüsse, besonders Mandeln.

Rezept-Tipp: Für alle, die es ausgefallener mögen, gibt es mit Rotwein verfeinerten Birnen & Cranberry Rotkohl.

Rotkohl-Buchweizen-Salat zubereitet in einer Schüssel

Sommerliche Rotkohl Rezepte

Frisch geschnittener Rotkohl peppt mit seinem Geschmack und der leuchtenden Farbe jeden Salat und jede Buddha Bowl auf. Wer Lust auf einen herzhaften und gesunden Salat hat, für den ist unser lauwarmer Buchweizen-Rotkohl-Salat genau das Richtige, denn er kombiniert den leckeren iglo Apfel-Rotkohl mit dem Superfood Buchweizen – abgerundet wird das Ganze mit Feta Käse und Sahne Joghurt.

Rotkohl als Hauptgericht

Rotkohl-Kartoffel-Lasagne

Eine Lasagne besteht schon lange nicht mehr nur aus Lasagneplatten und Hackfleischsoße, überbacken mit Béchamelsoße und Käse. Lasagne kann verschiedenste Formen annehmen, aus Lachs und Spinat oder nur aus Gemüse bestehen. Für unsere Rotkohl-Kartoffel-Lasagne werden Kartoffel- und Zucchinischeiben gestapelt, dazwischen kommt immer wieder eine Schicht Apfel-Rotkohl abgeschmeckt mit Preiselbeeren und Lebkuchengewürz. Als Topping bekommt das Ganze keine Käseschicht, sondern wird bestreut mit einer Mischung aus Apfelstücken, zerbröseltem Knäckebrot, Rosinen, Sahne und Mandelblättern. Diese Interpretation der Lasagne ist ein perfekt abgerundetes winterliches Gericht, das in kleineren Portionen auch als Beilage gereicht werden kann. Das Gericht wird im nu vegan, wenn die Sahne mit einer pflanzlichen Variante ausgetauscht wird.

Rotkohl und Gulasch

Rotkohl und Gulasch harmonieren perfekt miteinander und finden sich an so manchem Sonntag zusammen mit Knödeln auf den Esstischen deutscher Haushalte wieder. Wieso beide Gerichte also nicht kombinieren, haben wir von iglo uns gefragt. Für das Rotkohlgulasch wird das Rindfleisch wie gewohnt in Würfel geschnitten und mit einer klein geschnittenen Zwiebel angebraten. Anschließend wird es gewürzt und abgelöscht. Kurz vor Ende der Garzeit kann einfach den Natur Rotkohl von iglo hinzugegeben werden und dann muss nur noch einmal abgeschmeckt werden.
Rotkohlpizza auf einem Teller

Rotkohl + Pizza = Liebe

Wenn man an Pizzabelag denkt, denkt man an vieles – Aber Rotkohl auf Pizza? Das funktioniert – und ist dazu noch richtig lecker. Für unsere Rotkohlpizza mit Ziegenfrischkäse und Datteln braucht es nicht viel, nur eine Packung Rotkohl mit Birnen und Cranberrys, tollen Käse wie cremigen Ziegenfrischkäse und würzigen Bergkäse, knusprig gebratener Pancetta, frische Gewürze und entsteinte Datteln. Das i-Tüpfelchen des ganzen Gerichts ist natürlich ein selbst hergestellter Pizzateig.

Der Cranberry-Birnen-Rotkohl lässt sich problemlos gegen genauso leckeren Apfel-Rotkohl austauschen. Wer kein Fan von Ziegenfrischkäse ist, kann diesen auch gegen cremig nussigen Camembert austauschen. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Rotkohl Cremes und Dips (vegetarisch)

Wer Lust auf etwas anderes als Humus, Quark oder klassische Kräuterbutter hat, für den sind Rotkohl Cremes und Dips genau das Richtige. Sie eignen sich perfekt zum Dippen von Chips und Gemüse oder auch als Aufstrich auf Brot.

Hierfür eignet sich beispielsweise der Apfel-Rotkohl. Einfach abtropfen lassen und mit Frischkäse oder auch Humus pürieren. Nach Bedarf kann das Ganze mit Zitronensaft, einem Esslöffel Walnussöl, Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden. Serviert werden kann die Rotkohl-Creme mit ganzen oder klein gehackten Walnüssen bestreut.

Rotkohl Rezepte für Vegetarier und Veganer

Oftmals verstecken sich in auf den ersten Blick scheinbar vegetarischen oder veganen Gerichten tierische Produkte. Damit man keine Zeit mit der Lektüre der Zutaten verschwenden muss, zeichnet iglo seine veganen Produkte extra aus. Der Apfel-Rotkohl sowie der Rotkohl mit Birnen und Cranberrys von iglo können bedenkenlos für vegane Versionen unserer Rezeptideen mit Rotkohl verwendet werden.

Wir wünschen fröhliches Nachkochen und einen guten Appetit.