Zubereitung Kohl

Generell kann Kohl mit seinen verschiedenen Kohlarten in den unterschiedlichsten Varianten zubereitet werden, sei es traditionell oder auch exotisch. Diese reichen von einfachen Ideen, wenn es schnell gehen soll, bis hin zum Festmahl für die Familie am Feiertag. Mit seiner unglaublichen Vielfalt kann das Gemüse überall mithalten und sorgt für eine nährstoffreiche und ausgewogene Ernährung.
Wir von iglo stellen einige Rezepte zum Selberkochen vor und geben Tipps für die Zubereitung von verschiedenem Kohl. Es ist garantiert für jeden etwas dabei!
Rotkohl wird geschält

Zubereitung Rotkohl

Für die Zubereitung von Rotkohl, der auch oftmals als Blaukraut bezeichnet wird, gibt es unzählige Varianten. Ob ganz klassisch mit Apfel und Gulasch, oder auch ausgefallene Kreationen wie beispielsweise als Rotkohl-Kartoffel-Lasagne. Wir von iglo haben diese und viele weitere abwechslungsreiche Rotkohl Rezepte zusammengestellt, welche sich nach Belieben auch sehr einfach abwandeln lassen.

Für die generelle Zubereitung von Rotkohl gilt in der Regel: Äußere Blätter entfernen, halbieren und den großen Strunk keilförmig herausschneiden. Anschließend den Rotkohl so klein schneiden, wie man ihn gerne hätte. Dazu ein Tipp von iglo: den Rotkohl vierteln, erleichtert das in Streifen schneiden!

Der beliebte Apfel-Rotkohl von iglo kann ebenfalls ganz beliebig zubereitet werden. Dieser ist geschmacklich auf höchstem Niveau, bietet alle notwendigen Nährstoffe und ist innerhalb von wenigen Minuten servierfertig. Ausprobieren lohnt sich!

dreckige Hände mit Muttererde

Zubereitung Weißkohl

Der Weißkohl ist die meist angebaute Kohlart Europas und mindestens ebenso vielseitig wie der Rotkohl. Hauptsächlich bekannt als Sauerkraut, macht der Weißkohl jedoch auch in Salaten, Eintöpfen oder der klassischen Kohlroulade eine gute Figur und ist außerdem idealer Partner für eine gesunde, nährstoffreiche Ernährung. Mit 25 kcal pro 100 g ist Weißkohl sehr kalorienarm. Wir von iglo geben gerne Tipps zur Zubereitung eines Weißkohl Rezeptes weiter.

Zunächst müssen zur Vorbereitung die äußeren Blätter des Weißkohls sowie der Strunk entfernt werden. Nun den Kohl in - je nach Bedarf - dünne bis sehr dünne Streifen schneiden. Wichtig ist, im Anschluss daran die dicken, ungenießbaren Rippen auszusortieren und den geschnittenen Weißkohl mit kaltem Salzwasser abwaschen. Alternativ dazu kann man das Gemüse auch fein hobeln. Diese Schneideart eignet sich beispielsweise gut für Salate.

Garzeiten und Verfeinerung

Bei kochendem Wasser oder auch in der Pfanne beträgt die Garzeit des fein geschnittenen Weißkohls etwa 5 bis 7 Minuten, bei gefüllten Kohlrouladen ist bei köchelnder / dämpfender Hitze vonbis zu 40 Minuten auszugehen.

Weißkohl besitzt einen milden, leicht würzigen Geschmack, welcher je nach Belieben und Art der Zubereitung mit Fenchel, Anis oder Kümmel verfeinert werden kann. Die Gewürze helfen auch gleichzeitig den eher schwerer verdaulichen Kohl, leichter zu verdauen.

iglo Kohlrabi Verpackung

Zubereitung Kohlrabi

Das vielleicht beliebteste Kohlgemüse der Deutschen ist der Kohlrabi. Er besticht nicht nur durch seinen knackfrischen Geschmack, sondern auch durch zahlreiche Inhaltsstoffe wie Mineralstoffe, Spurenelemente sowie wichtige Vitamine. Selbst bei Kindern als Rohkost beliebt, eignet sich der Kohlrabi auch wunderbar als Beilage. Wir von iglo haben einige Tipps zur Zubereitung dieses Gemüses nach Hausfrauenart sowie weitere Rezepte bereitgestellt.

Zu Beginn sollte der Kohlrabi von seinen Blattstielen entfernt werden, danach wird er geschält. Nun das Gemüse in kleine Scheiben oder Würfel schneiden und in einen mit Gemüsebrühe gefüllten Topf geben. Es reicht wenn der Topf zu einem Viertel mit Gemüsebrühe gefüllt ist, anschließend mit einem Deckel verschließen und einmal aufkochen lassen. Danach die Temperatur reduzieren und etwas köcheln lassen.

Garzeit und Verfeinerung

Wie lange die Kohlrabi Stücke nun garen sollen, ist im wahrsten Sinne des Wortes Geschmackssache. Wir von iglo empfehlen eine Garzeit von 6 bis 8 Minuten. Anschließend wird das Kochwasser aufgefangen und mit einer hellen Mehlschwitze zu einer Soße verdickt. Verfeinert werden kann der Kohlrabi nun mit gemahlener Muskatnuss. Diese Zubereitung dient hervorragend als Beilage zu Kartoffeln, Spiegelei oder auch Fischfilet. Viele Rezeptideen stehen in unserem iglo Rezeptbereich zur Verfügung wie z.B. Fischstäbchen mit Spinat und Kohlrabi.

Der tiefgefrorene Rahm-Kohlrabi von iglo ist erntefrisch und enthält daher noch sehr viele Vitamine und weitere Nährstoffe. Mit der leckeren Rahm-Sauce verfeinert, passt er zu vielen verschiedenen Gerichten.

Hand greift in einen Korb mit Grünkohl

Zubereitung Grünkohl

Der Grünkohl gehört zweifelsohne zu den Superfoods, enthält er doch eine ganze Menge an Vitaminen und Nährstoffen. Selbstverständlich ist dieses Gemüse roh am gesündesten, schließlich kommen so die Vorzüge dieser Nährstoffe am ehesten zum Tragen. Jedoch ist der Grünkohl auch gekocht als Beilage keinesfalls zu verachten.

Zunächst müssen mit einem großen Messer die Blätter des Grünkohls von ihrem Strunk befreit werden, dazu gehören auch überdicke Rippen der Blätter. Die Blätter werden gründlich gewaschen und servierfertig geschnitten. Anschließend wird der Kohl für 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchiert. Parallel dazu kann man Zwiebeln kleinhacken und in einem Topf mit Öl oder Butterschmalz andünsten. Nun den Grünkohl sowie Gemüsebrühe mit Wasser dazugeben und das Ganze etwa 1 ½  Stunden kochen lassen. Zum Verfeinern mit Salz, Pfeffer, Zucker und wahlweise etwas Senf würzen.

Ganz ohne Schneiden lässt sich dieses Rezept einfach mit iglo‘s Grünkohl grob gehackt nachkochen. Alternativ dazu bieten wir auch Grünkohl Fix & Fertig an, dieser ist bereits gewürzt und servierfertig. Unser Grünkohl wird mit einer großen Portion Leidenschaft von Landwirten und Anbauberatern im Münsterland herangezogen und geerntet. Durch die schonende Schockfrostung bleiben bestmöglich die wertvollen Nährstoffe und der frische Geschmack erhalten.

Der Grünkohl eignet sich als Beilage hervorragend zu Kartoffeln mit Kasseler, aber auch zu vielen weiteren leckeren iglo Gemüse Rezepten. Als neuer Foodtrend findet man Grünkohl aber auch in grünen Smoothies oder als Grünkohl-Burger wieder.