Seite teilen
Rezept teilen

Gezupfter Spinat-Pfannkuchen mit Rahm-Möhren und Backfisch-Stäbchen

Spinatpfannkuchen mit Backfischstäbchen
Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofen (Ober-/Unterhitze: 220 °C/Umluft: 195 °C) vorheizen. iglo Blatt-Spinat nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. 2 iglo Backfisch-Stäbchen nach Packungsanweisung backen.
  3. Inzwischen Eier, Milch und Mehl verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte vom Teig in die Pfanne gießen. Anschließend die Hälfte vom Spinat darauf verteilen. Bei mittlerer Hitze zu einem Pfannkuchen backen, wenden und halbgar mit Hilfe von 2 Gabeln in mehrere Stücke zerreißen. 1 Teelöffel Butter zugeben und den gezupften Pfannkuchen goldbraun braten. Aus dem restlichen Teig und Spinat einen weiteren Pfannkuchen in Öl ausbacken und die Pfannkuchen-Stücke warm halten.
  5. iglo Rahm-Gemüse Karotten nach Packungsanweisung zubereiten.
  6. Die Spinatpfannkuchen mit den Rahm-Karotten und den Backfisch-Stäbchen auf Tellern anrichten und sofort servieren.
Serviertipp

Statt des iglo Blatt-Spinats kann auch iglo Grünkohl oder iglo Rahm-Gemüse Wirsing verwendet werden.

Seite teilen
Rezept teilen