Süßkartoffel Röstiburger mit Fischstäbchen

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Süßkartoffel Röstiburger mit Fischstäbchen

Fischstäbchen-Burger schmecken nicht nur köstlich mit normalen Burger-Brötchen, sondern lassen sich auch super mit Süßkartoffeln kombinieren. Zu knusprigen Röstis verarbeitet ersetzen sie die Brötchen und bieten einen Burger der besonderen Art.
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4

Zutaten

800 g Süßkartoffeln
2 Rewe Beste Wahl Eier
3 EL Rewe Bio Dinkelvollkornmehl
1-2 EL Rewe Bio Sonnenblumenöl
300 g Rewe Bio Frischkäse
1 EL Rewe Bio Blütenhonig
1 EL 
KraeuterBecher_Dill_20170112
1 Spritzer Zitrone
1 Romanasalatherz
150 g Salatgurke

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffeln waschen, schälen und raspeln. In einer Schüssel mit dem Ei, Dinkelmehl, Salz und Pfeffer vermischen. In eine heiße Pfanne mit Öl kleine Häufchen der Masse setzen. Flach drücken und auf jeder Seite goldbraun und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Die iglo Fischstäbchen nach Packungsanweisung auf der mittleren Schiene im Backofen zubereiten.
  3. Für die Dill Honig Sauce den Frischkäse, Blütenhonig, Dill und 1 EL Sonnenblumenöl in eine Schüssel geben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Die Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Salat waschen und trocknen. Einzelne Blätter abschneiden. Die Zitrone in Spalten schneiden.
  4. Einen Rösti mit Salatblättern, Fischstäbchen, Gurkenscheiben und der Honig Dill Sauce belegen und mit einem weiteren Rösti abschließen. Mit Zitronenspalten servieren. (Optional: Eine Zitronenscheibe halbieren und auf einen Holzspiess stecken. Wie ein Segel in die Fischstäbchen pieken.)