Seite teilen
Rezept teilen

Süßkartoffel-Broccoli-Curry mit frischem Minz-Dip

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

  • 500 g Broccoli – Frisch vom Feld
    iglo Brokkoli
  • 500 ml Alpro Kokosnuss-Kochcrème Cuisine
  • 200 g Alpro Soja-Joghurtalternative Natur Ungesüßt
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 1 kleine rote Chilischote(n)
  • 1 Bund Koriander
  • 2 TL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Kurkuma
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 rote Zwiebel(n)
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Erdnussöl
  • 60 g geröstete Cashewkerne
  • 1 Bund Minze
  • Etwas Salz zum Abschmecken
  • Nach Belieben: Basmatireis

Zubereitung

  1. Chili waschen, längs aufschneiden, Kerne entfernen und fein hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und mit Stielen grob hacken. Koriandersamen und Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen. Beides mit Zimt und Kurkuma mischen. Ingwer schälen und fein hacken. Zwiebel abziehen und  fein würfeln. Zutaten mit Sojasoße und Erdnussöl in einer Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten. 
  2. Süßkartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Cashewkerne grob hacken. 
  3. Paste in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten unter Rühren köcheln. Kartoffeln und iglo Broccoli zufügen. Mit Alpro Kokosnuss-Kochcrème Cuisine ablöschen. Zugedeckt 13 Minuten köcheln lassen. 
  4. Minze waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Alpro Soja-Joghurtalternative Natur Ungesüßt mit Salz und Minze verrühren. 
  5. Curry mit Minz-Dip und dazu Basmatireis servieren.
Seite teilen
Rezept teilen