Schlemmer-Filet à la Bordelaise Classic

Schlemmer-Filet à la Bordelaise Classic
Schlemmer-Filet Bordelaise Classic

100% saftiges Alaska Seelachs-Filet mit einer raffinierten Auflage aus frischen Kräutern und Gewürzen, knusprig überbacken.

 Pappschalen-Logo Schlemmer-Filet Jetzt entdecken!

Mehr Infos zur Lebensmittelkennzeichnung Nutri-Score.

Zubereitung

Icon für Backofen

Zubereitung im Backofen mit Ober-/Unterhitze

  1. Backofen inklusive Backblech auf 210°C vorheizen.
  2. Das unaufgetaute Schlemmer-Filet in der Pappschale auf das Backblech in der mittleren Schiene des Backofens stellen und ca. 45 Minuten garen. Bitte achten Sie darauf, dass die Pappschale die Ofenwand nicht berührt! Die Zubereitung auf dem Ofenrost dauert ca. 5 Minuten länger.
  3. Das Schlemmer-Filet ist fertig, wenn es knusprig goldbraun überbacken ist.
  4. Backofentür öffnen und das Schlemmer-Filet ca. 30 Sekunden im Ofen abdampfen lassen.
Icon für Backofen

Zubereitung im Umluftofen

  1. Backofen inklusive Backblech auf 210°C vorheizen.
  2. Das unaufgetaute Schlemmer-Filet in der Pappschale auf das Backblech in der mittleren Schiene des Backofens stellen und ca. 40 Minuten garen. Bitte achten Sie darauf, dass die Pappschale die Ofenwand nicht berührt! Die Zubereitung auf dem Ofenrost dauert ca. 5 Minuten länger.
  3. Das Schlemmer-Filet ist fertig, wenn es knusprig goldbraun überbacken ist.
  4. Backofentür öffnen und das Schlemmer-Filet ca. 30 Sekunden im Ofen abdampfen lassen.
Icon für Mikrowelle

Zubereitung in der Mikrowelle

  1. Das unaufgetaute Schlemmer-Filet in der Pappschale bei 600 Watt ca. 13-15 Minuten garen.
  2. Das Schlemmer-Filet ist fertig, wenn es leicht überbacken ist.


Aufbewahrungsinformationen

Bei minus 18 °C mindestens haltbar bis Ende: siehe Packungsseite 


Sicherheitshinweise

Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren!


Zutaten

Alaska Seelachs-Filet (71%), Wasser, Rapsöl, Paniermehl (Weizenmehl, Wasser, Gewürze (Paprikapulver, Kurkuma), Salz, Hefe), Zwiebeln, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat, Petersilie, Salz, Eipulver, Stärke, Gewürze (Paprikapulver, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver).




Informationen für Allergiker

Allergene Zutaten sind fett geschrieben.



Weitere Informationen

Alaska Seelachs-Filet, aus Blöcken geschnitten, praktisch grätenfrei, mit einer Auflage aus Semmelbröseln, Kräutern und Gewürzen, in einer Pappschale, tiefgefroren.

Trotz sorgfältiger Produktionsverfahren und Qualitätssicherung können in seltenen Fällen Gräten im Produkt enthalten sein.

Der Herkunftscode zum Fanggebiet befindet sich im MHD-Feld. Dieser kann direkt auf iglo.de/nachhaltigkeit-qualitaet/fisch-herkunft eingebenen werden.

Nährwertinformationen

Nährwerte pro Portion**
Nährwerte pro 100g* (lt. Gesetz unzubereitet)
Brennwert
1162 kJ / 278 kcal
628 kJ / 150 kcal
Fett
16
 g
8,7
 g
davon gesättigte Fettsäuren
1,3
 g
0,7
 g
Kohlenhydrate
9,5
 g
5,0
 g
davon Zucker
<0,5
 g
<0,5
 g
Ballaststoffe
<0,5
 g
< 0,5
 g
Eiweiß
24
 g
13
 g
Salz
2,2
 g
1,2
 g
Vitamin B12
1,62 µg / 65 %***
0,86 µg / 34 %***
Jod
123 µg / 82 %***
65,0 µg / 43 %***

Nährwertinformationen und empfohlene Tagesdosis

*Nutri-Score wird auf Basis von 100 g berechnet
**zubereitet nach Anleitung im Backofen
***der Referenzmenge

1 Packung (380g) enthält unzubereitet ca. 2 Portionen (à 190g)

1 Portion (190g) unseres Schlemmer-Filets Classic liefert 241 mg marine Omega 3-Fettsäuren (EPA, DHA).
Was unsere Kunden darüber denken.
Bitte schreiben Sie eine Bewertung.
Ihre Angaben
*
*
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Produkt
*
*
  • Neu ist nicht immer besser.
    von Ditmar Dörrie
    07.11.2020
    Die neue Rezeptur schmeckt uns nicht. Der feine „französische“ Geschmack ist weg, das leicht Knusprige fehlt. Stattdessen eine für uns unangenehme Schärfe.
  • Rezeptentwickler schnellstens kündigen.
    von Jörg Quetschke
    07.10.2020
    Ich habe dieses Produkt schon als Jugendlicher immer gerne gegessen Mit Unterbrechung als das 1.Mal das Rezept verändert wurde. Als dann die Classic Variante rauskam hatte ich gehofft Sie hätten daraus gelernt. Nun mussten wir feststellen das Sie schon wieder die Rezeptur in der Classic Variante verändert haben und diese leider nicht mehr so schmeckt wie vorher. Ich habe mich so darüber geärgert das icch das erste mal eine Bewertung schreibe. Bei uns wurden im Monat sicherlich immer 4 Packungen verzehrt, das hat sich nun wieder erledigt. Verärgern Sie nur weiter ihre Kundschaft, vielleicht sollten Sie mal über einen anderen Rezeptentwickler nachdenken..
  • Verschlimmbessert
    30.10.2020
    Wie die anderen Bewertungen auch: nicht kross, es entsteht keine würzige Soße, insges. viel zu trocken, Auflage ist eine undeffinierbare Masse. Ich schreibe dies nur, damit Iglo - wenn sich hoffentlich genug ehem. Kunden beschwert haben - reagiert und die alte Rezeptur wieder bringt.
  • Schande
    Schlemmer.......... Nie wieder Iglo. Neue Rezeptur?!
  • Geänderte Rezeptur hat diese Leckerei total verdorben
    16.10.2020
    Nach vielen Jahren Genuss schmeckt es nun überhaupt nicht mehr. Das ist schade und kaum zu glauben
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.
  • Enttäuschung!
    14.10.2020
    Ich habe seit einiger Zeit einmal wieder Bordelaise gegessen und bin total enttäuscht. Es war immer um Längen besser, als die Nachahmungen, die man bei den Discountern bekommt, aber nun nicht mehr. Ob das an der neuen Schale liegt, weiss ich nicht, das Fleisch war total trocken, die Hälfte ist in der Schale kleben geblieben. Früher hat sich da ein bisschen Flüssigkeit gebildet, die sehr lecker war, jetzt kein bisschen, es bekam auch oben kaum Farbe, insgesamt eine grosse Enttäuschung, ich werde es definitv nicht mehr kaufen...
  • Kindheitserinnerungen Ade
    von Simone
    10.09.2020
    Wie man ein solchen Klassiker so verschlimmbessern kann ist uns schleierhaft. Klar möchte man auch bei Iglo trendy sein und 30% weniger Fett klingt jetzt ernährungstechnisch erstmal gut, aber wenn das altbewährte Produkt dabei auf der Strecke bleibt, ist das am Markt vorbei. Dieser furztrockene Belag schmeckt wie Wellpappe. Hat Iglo denn keine "Probeesser" die eine Produktänderung vorher probieren? Vom Marktführer und dem "Erfinder" von Schlemmerfilet Bolo hätte man etwas mehr Professionalität erwartet. Gott sei dank gibt es ja auch noch andere Anbieter dieses Produktes auf die man ausweichen kann, bis Iglo diese Verschlimmbesserung wieder zurück nimmt. Keine Kaufempfehlung mehr.
  • Mangelhaft
    21.10.2020
    Früher hab ich es geliebt. Schöne Kruste, schöner Fisch. Grad erst wieder probiert. Katastrophe, eine dicke Pampe obendrauf, keine Kruste mehr und der Fisch ist nur noch 1 cm. dick. Setzen sechs...
  • Neue Rezeptur schmeckt bescheiden
    von Christoph Buschor
    05.11.2020
    Neulich gekauft und maßlos enttäuscht. Die neue Rezeptur is fade und überhaupt nicht mehr mit dem würzigen Vorgänger zu vergleichen. Schade! Warum werden Dinge, die gut schmecken, durch irgendwelche Produktentwickler, die sich profilieren wollen, kaputtgemacht? So verliert man Kunden. Bad Move, Iglo!
  • iglo schlemmerfilet bordelaise Claudia
    10.10.2020
    Nie wieder. Hierfür kann man keine Bewertung abgeben... einfach nur schrecklich dieses Gericht ...wer hat sich dese neue Rezeptur einfallen lassen. Ich werde dieses Gericht bestimmt nicht mehr kaufen.
  • Lecker und schnell gemacht
    13.11.2020
    Schmeckt uns super und ist auch für mehrere Kinder mal schnell gemacht im Ofen. Viel besser als die neue Variante, die fast nur noch Panade und kaum noch Filet enthält...
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.
  • Classic ohne Klasse
    24.10.2020
    Schade, das Produkt hat geschmacklich sehr deutlich nachgelassen. Kommt zudem trockener rüber. Die Pappschachtel statt Alu ist eine gute Neuerung, Ich gebe das SchleFi sowieso immer in eine kleine Auflaufform aus aus Glas. Allerdings bis auf weiteres nicht mehr a la Bordelaise classic, bis es tatsächlich wieder die ganz alte Rezeptur gibt. Bis dahin schaue ich mich wonaders um...
  • Es war einmal ...
    16.10.2020
    ....ein leckeres schnelles Essen in einer Aluschale. Das tollste waren die Ecken in denen sich die Panade festgebacken hatte. Die krosse Panade war das tollste und lies mich selbst als Kind Fisch lieben. Ich wünsche mir das „alte“ Schöemmerfilet zurück!!!
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.
  • Mehr Panade als Fisch
    von Martin
    19.10.2020
    Ist die Frage um was es da geht. Möchte ich Fisch oder Panade ? Eigentlich möchte ich vorrangig Fisch jedoch bekam ich mehr als die hälfte Panade. Das ist schade. Ich werde das Produkt nicht mehr kaufen.
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.
  • Neue Rezeptur :-(
    07.10.2020
    Schlemmerfilet a la Bordelaise war schon immer eines meiner Lieblingsprodukte, doch leider ist für mich die geänderte Rezeptur eine absolute Verschlechterung, es schmeckt nicht mehr deftig und lecker, nur trocken und langweilig. Ich wünschte, es gäbe die ursprüngliche Variante noch, denn so mag ich es nicht mehr essen.
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.
  • Einfach gut!
    02.11.2020
    Ich habe schon seit Jahren das Produkt nicht mehr gegessen, hatte heute noch mal Appetit darauf und bin richtig positiv überrascht worden. Mir gefällt die Pappschachtel sehr gut, nicht nur wegen der Umwelt auch so. Ich mochte die Aluschale nicht. Was andere hier bemängeln (neue Rezeptur) kann ich nicht beurteilen / bestätigen. Ich habe das Produkt zu lange nicht gegessen um vorher nachher beurteilen zu können. ABER! Mir hat die aktuelle Variante sehr gut gemundet. Nicht überwürzt oder versalzen. Ich werde jetzt vll doch wieder öfter mal zugreifen.
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.
  • Pappe ohne Geschmack
    03.11.2020
    Leider komplett daneben in der neuen Variante. Wo ist die leckere Auflage, das sämige Fett. Nur noch trocken und die Fischmenge im Übrigen auch vermindert. Trenne mich von meinem seit Jahren geliebten Fisch. Außen wie Innen leider nur noch pappelig. Ohne Geschmack
  • Furchtbar!!!
    von Claudia Girschek
    03.11.2020
    Ich hatte mich so gefreut und wurde schlimm enttäuscht! Was habt ihr gemacht? Alles ist nur "labberig", schmeckt überhaupt nicht mehr. SCHADE! Ungenießbar!
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.
  • Nicht mehr das, was es mal war
    von S. Liebermann
    12.09.2020
    Im Sinne der Nachhaltigkeit, finde ich die neue Pappschale gut. Leider hat sich seitdem der Geschmack dieses Klassikers, den ich seit Kindheitstagen genieße, sehr zum Nachteil verändert. Die Schale sondert einen Eigengeruch ab und auch die Rezeptur der Bordelaise Auflage hat sich nachteilig verändert. Schade!
    Ja, ich empfehle dieses Produkt anderen Konsumenten.