Seite teilen
Rezept teilen

Steaklets-Auberginen-Päckchen vom Grill

Kochzeit
'
Anzahl Personen
4
'
Kochzeit
4
Anzahl Personen

Zutaten

Zubereitung

  1. Steaklets antauen lassen. Aubergine waschen, putzen und längs 8 sehr dünne Scheiben abschneiden. Ausbreiten, mit Salz bestreuen und 10 Minuten Wasser ziehen lassen.
  2. Auberginenscheiben mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Pfeffer würzen.
  3. Paprika in Streifen schneiden und auf die Steaklets legen. Kräuter der Provence aufstreuen. Jedes Steaklet in zwei Auberginenscheiben einwickeln, mit Spießchen verschließen.
  4. 1 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Schnittlauch für 5 Sekunden blanchieren, also nur kurz in das kochende Wasser geben, dann sofort in Eiswasser abschrecken, damit der Schnittlauch seine grüne Farbe behält.Die gekochten Schnittlauchbänder zum Umwickeln der Steaklets-Auberginen-Päckchen nehmen, gut und fest zubinden, am besten über Kreuz in der Mitte.
  5. Die verschlossenen Päckchen mit Olivenöl und Salz und Pfeffer in die Aluschale legen. Die Aluschale auf den Grillrost stellen. Die Glut sollte weiß sein. Bei einer Temperatur von nicht heißer als 300 Grad für 12 Minuten grillen.
Serviertipp

Dazu passt hervorragend ein Tomatensalat mit Zwiebeln, Essig, Öl, schwarzem Pfeffer und iglo 8 Kräutern.

Seite teilen
Rezept teilen