Poké Bowl

Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad
Poké Bowl

Lust auf Abwechslung? Jetzt diesen bunten Mix aus Thunfisch, rotem Reis, Chili, Mango, Avocado, Gartenerbsen und vielem mehr ausprobieren - exotisch im Geschmack und einfach gesund!
Zubereitungszeit
'
Anzahl Personen
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

400 
g 
Thunfischfilet
2 
Avocados
1 
TL 
75 
ml 
Sojasoße
1 
TL 
1 
Packung 
Gartenerbsen
1 
TL 
kraeuterbecher_koriander
2 
Lauchzwiebeln
2 
Mangos
1 
EL 
schwarze und helle Sesamsaat
200 
g 
roter Reis
Salz
Saft einer halben Zitrone
100 
ml 
Sesamöl

Zubereitung

  1. iglo Ingwer und iglo Knoblauch-Duo mit Sojasoße, Sesamöl und iglo Chili verrühren. Thunfisch in Würfel schneiden und in der Marinade ca. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. iglo Gartenerbsen in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen und danach kalt abschrecken. Fruchtfleisch der Mango vom Stein schneiden, schälen und würfeln. Avocado halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Erbsen und Reis abgießen, abschrecken.
  3. Chilischote waschen, der Länge nach aufschneiden, Kerne entfernen und klein schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Tipp

Der Thunfisch sollte immer in Sushi-Qualität sein. Die übrige Marinade vom Thunfisch kann man zudem hervorragend als Dressing benutzen.

Nährwertinformationen
3900kJ
57g
930kcal
%